Archiv
Schlappe für Labour bei Nachwahlen in EnglandDPA-Datum: 2004-07-16 08:33:09

London (dpa) - Die Labourpartei des britsichen Premierministers Tony Blair hat am Donnerstag bei Nachwahlen zum Unterhaus eine Schlappe erlitten. Nach Angaben des britischen Senders BBC vom Freitagmorgen verlor Labour einen Wahlkreis in Leicester deutlich an die liberaldemokratische Partei.

London (dpa) - Die Labourpartei des britsichen Premierministers Tony Blair hat am Donnerstag bei Nachwahlen zum Unterhaus eine Schlappe erlitten. Nach Angaben des britischen Senders BBC vom Freitagmorgen verlor Labour einen Wahlkreis in Leicester deutlich an die liberaldemokratische Partei.

Den Wahlkreis in Birmingham konnte Blairs Partei dagegen mit nur 460 Stimmen Vorsprung vor den Liberalen behaupten. In Leicester Süd kam der Kandidat der Liberaldemokraten auf 34,94 Prozent, Labour auf 29,31 Prozent und die Konservativen auf 19,71 Prozent. Für Labour votierten in Birmingham Hodge Hill 36,45 Prozent. 34,20 Prozent der Wähler stimmten für den Liberaldemokraten. Die Konservative Partei von Oppositionsführer Michael Howard wurde mit 17,33 Prozent nur drittstärkste politische Kraft. Die Nachwahl in Birmingham war durch den Weggang des Amtsinhabers notwendig geworden. Der Abgeordnete in Leicester war im Mai gestorben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%