Schlechte Computer-Ausstattung der Wachen
Polizei-Gewerkschaft will Ausbildung fürs Internet

Im Kampf gegen die zunehmende Kriminalität im Internet hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine verstärkte Ausbildung der Beamten und eine bessere Computer-Ausstattung der Polizeirevieren gefordert.

Reuters HAMBURG. "Die Kollegen auf den Wachen müssen auch bei Straftaten im Internet die Spuren sichern und die Vergehen nachweisen können", sagte der stellvertretende GdP-Vorsitzende Bernhard Witthaut am Samstag. Mit Verbrechen wie Kreditkartenbetrug im Internet hätten aber viele Beamte kaum Erfahrung. "Wenn Bürger so etwas auf einer Wache anzeigen, werden etliche Kollegen sie nur mit großen Augen ansehen."

Die Beamten in den einzelnen Polizeidienststellen müssten so aus- und weitergebildet werden, dass sie mit Straftaten wie Betrug, Gewaltverherrlichung und Kinderpornografie im Internet genauso umgehen könnten wie mit Viren-Angriffen und Software-Piraterie, sagte Witthaut. Die Polizei sei schließlich dafür zuständig, wenn solche Vergehen angezeigt würden. "Für die Kollegen ist es doch ein Armutszeugnis, wenn sie die Bürger an Experten verweisen müssen." Diese Fachleute gebe es durchaus in den großen Polizei-Inspektionen und den Präsidien. Auch in den Landeskriminalämtern befassten sich Experten eingehend mit der Kriminalität im Internet.

In den einzelnen Wachen dagegen ist nach Witthauts Worten auch die Computer-Ausstattung noch nicht ausreichend. "Alle Dienststellen müssen mit einem Internet-Anschluss ausgestattet werden", forderte der Gewerkschafter. Er schätze, dass bundesweit höchstens 60 Prozent der Polizeiwachen einen Internet-Anschluss mit Zugang für alle Beamten hätten. Vor allem in kleineren Dienststellen fehle der Zugang zum weltweiten Datennetz oder sei den Leitern vorbehalten.

Für die zunehmende Internet-Kriminalität ist die Polizei nach Witthauts Worten nicht ausreichend gerüstet. "Wenn die Kriminellen mit dem Rennwagen unterwegs sind, dann können wir sie höchstens mit einem Rennrad verfolgen", sagte der Polizei-Gewerkschafter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%