Schlechte Konjunktur-Stimmung
Dax rutscht weiter ins Minus

Aktien der Lufthansa gaben angesichts der Krise im Fluggeschäft um rund 4,5 % nach.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Freitag angesichts der schlechten Konjunktur-Stimmung in Deutschland nachgegeben. Nach Veröffentlichung des deutlich gesunkenen Ifo-Geschäftsklima-Indexes fiel der Dax zum Mittag um 1,14 % auf 4 522 Punkte. Zuvor hatte der Leitindex noch leicht im Plus gestanden. Am Neuen Markt setzte sich dagegen der Aufwärtstrend fort. Der Nemax-50 legte 0,98 % auf 1 025 Punkte zu. Der MDax der mittleren Werte gab um 0,03 % auf 4 173 Punkte nach.

Der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts für Westdeutschland fiel im September von 89,5 auf 85,0 Punkte. Das ist der niedrigste Stand seit fast acht Jahren. Nach der Vorlage des Indexes habe der Dax nachgegeben, sagte ein Händler einer Frankfurter Bank. Wegen des Verfallstermins für Dax-Optionsscheine am frühen Nachmittag könnte der Index sogar weiter fallen. Jedoch werde er heute kaum noch unter 4 500 Punkte rutschen.

Aktien der Lufthansa gaben angesichts der Krise im Fluggeschäft um 4,46 % auf 11,57 ? nach. Für Freitag ist ein Spitzengespräch zwischen Management und Gewerkschaften angesetzt.

Papiere der Hypo-Vereinsbank legten dagegen 1,89 % auf 32,81 ? zu, nachdem es am Markt Gerüchte über angebliche Pläne der Münchener Rück zur Übernahme des Bankinstituts gab.

Ohne neue Nachrichten verbesserten sich Adidas-Salomon um 2,83 % auf 64,68 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%