Schlechte Quartalsberichte
US-Börsen tendieren schwächer

Die US-Börsen haben sich im frühen Handel am Freitag schwächer präsentiert. US-Händler sagten, die Vorlage einiger schlechter Quartalsberichte wie vom Glasfaserkomponentenhersteller JDS Uniphase dämpften die Stimmung.

rtr NEW YORK. Der Dow Jones-Index fiel rund eine halbe Stunde nach Handelsauftakt um rund 0,4 % auf 9 429 Punkte, die Nasdaq gab um 0,6 % auf 1 764 Zähler nach. Der marktbreite S&P-500-Index notierte bei 1 094 Punkten rund 0,5 % leichter. Die Veröffentlichung des Index des US-Verbrauchervertrauens der Universität Michigan blieb zunächst ohne Auswirkungen auf das Handelsgeschehen. Aus Finanzkreisen wurde ein endgültiger Stand für Oktober von 82,7 Punkten mitgeteilt, nach einer ersten Schätzung von 83,4 Stellen.

JDS Uniphase hatte am Vorabend mitgeteilt, im abgelaufenen dritten Quartal bei halbierten Umsätzen in die Verlustzone gerutscht zu sein. Die Umsätze würden vermutlich auch künftig weiter fallen. Deswegen habe das Unternehmen ein großes Restrukturierungsprogramm aufgesetzt, um die Phase der Konjunkturschwäche in der Telekom-Branche zu überleben. Die Aktie fiel um mehr als sechs Prozent auf 9,30 $.

Daneben hatte Amgen , die weltgrößte Biotech-Firma, mitgeteilt, im dritten Quartal den Gewinn um fünf Prozent gesteigert zu haben. Das Unternehmen rechne für das Gesamtjahr weiter mit einem Gewinnanstieg im zweistelligen Prozentbereich. Die Titel stiegen um rund 2,4 % auf 58,64 $.

Für den weiteren Handelsverlauf erwarten Marktteilnehmer mögliche Impulse von einer Rede des US-Notenbankchefs Alan Greenspan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%