Schlechter Zustand der Straßen
150 Tote bei Tanklaster-Unglück in Nigeria

Reuters LAGOS. Im Südwesten Nigerias sind nach Medienberichten 150 Menschen bei einem schweren Verkehrsunfall umgekommen. Zeitungsberichten vom Montag zufolge hatte der Fahrer eines Tanklasters am Vortag 250 Kilometer von der Stadt Lagos entfernt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der LKW prallte auf eine Reihe von Autos, die an einer Polizeisperre standen. Alle 115 Fahrzeuge fingen Feuer. Die Polizei bestätigte den Unfall, nannte jedoch keine Opferzahlen.

Der schlechte Zustand der Straßen in Nigeria hat in der Vergangenheit immer wieder zu Unfällen geführt. Im August wurden 40 Menschen bei einem Unfall in der Hauptstadt Abuja getötet. Im vergangenen Monat starben 18 Menschen bei einem Unfall in Lagos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%