Schleswig-Holstein
Gütesiegel für datensichere Software

Reuters KIEL. Schleswig-Holstein will künftig Softwareprogramme und Hardware auf ihre Datensicherheit testen und auszeichnen. Eine entsprechende Verordnung habe das Kabinett am Dienstag in Kiel verabschiedet, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Wenn die IT-Produkte bei einer Prüfung den Vorschriften des Landesdatenschutzgesetzes entsprächen, solle das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz das Gütesiegel verleihen. Schleswig-Holstein sei das erste Bundesland, das solche Prüfungen vornehme.

Ein wichtiges Kriterium für Datensicherheit sei gegeben, wenn Produkte so wenig wie möglich personenbezogene Daten verwendeten, sagte der Landes-Datenschutzbeauftragte Helmut Bäumler. Geprüft werden könnten Internetbrowser, aber auch Verwaltungs- oder Verschlüsselungsprogramme. Im Juni könne mit der Zertifizierung begonnen werden. Auch das Land selber werde in der Verwaltung die getesteten und empfohlenen Produkte einsetzen, sagte Bäumler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%