Schlussbericht
Aktien in Sydney tendieren fester

vwd SYDNEY. Etwas fester hat die Börse in Sydney am Mittwoch geschlossen. Der All-Ordinaries-Index stieg um 0,3 % bzw. 9,2 Punkte auf 3 285,5. Gehandelt wurden Aktien im Wert von 1,5 (1,3) Mrd A-$, wobei 293 Kursgewinner 484 Kursverlierern gegenüberstanden, und 210 Titel unverändert schlossen. Gestützt wurde der Index durch Gewinne des Schwergewichtes News Corp und anderen Blue Chips. Im Vorfeld der am Freitag startenden Olympiade rechnen Teilnehmer aber wieder mit breitgestreuten Kursverlusten.

New Corp kletterten um 4,5 % bzw. 1,09 A-$ auf 25,19, was Beobachter auf die geplante Ausgliederung von Sky Global zurückführten, zu der im nächsten Monat Einzelheiten bekannt gegeben werden sollen. Dagegen tendierten Telekommunikationstitel schwach, allen voran Telstra , die mit minus 1,6 % bzw. 0,10 A-$ auf ein neues Jahrestief von 6,08 A-$ sanken. Der Konzern habe Investoren weder mit seinen Gewinnaussichten noch mit seinen Geschäften mit Pacific Century CyberWorks überzeugen können, kommentierten Teilnehmer.

HIH Insurance fielen um 17,2 % bzw. 0,17 A-$ auf 0,82, obwohl der Versicherer zuvor einen Nettogewinn von 18,4 Mill. A-$ für das Gesamtjahr sowie ein Joint Venture mit der Allianztochter, Allianz Australia, bekannt gegeben hatte. Qantas ermäßigten sich um 4,2 % bzw. 0,15 A-$ auf 3,73, nachdem das Unternehmen einen Führungswechsel im Management angekündigt hatte.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%