Schlussbericht
Börse in Singapur verzeichnet Anstieg des Straits-Times-Index

Der Straits-Times-Index stellte sogar den Aufschwung der Bankwerte in den Schatten.

vwd SINGAPUR. Fester hat die Aktienbörse in Singapur am Montag geschlossen. Der Straits-Times-Index stieg um 1,2 % oder 26,14 Punkte auf 2 127,14 Zähler. Der DBS-50-Index erhöhte sich um 1,3 % oder 9,21 Punkte auf 707,21 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 461,1 Mill. Aktien, verglichen mit 481,8 Mill. am Freitag. 290 Gewinnern standen 188 Verlierer gegenüber, 145 Werte schlossen unverändert. Ein Aufschwung bei den Bankwerten und spekulatives Interesse an einigen 'Penny Stocks' standen nach Ansicht von Händlern hinter dem Antieg des STI. Das Handelsvolumen sei am Nachmittag zurückgegangen, da Marktteilnehmer vorsichtig geblieben seien.

Overseas Union Bank verteuerten sich um 3,2 % auf 8,05 S-$, nachdem das Unternehmen am Freitag einen Anstieg des Nettogewinns um 34 % auf 292 Mill. S-$ gemeldet hat. Auch Oversea-Chinese Banking kletterten um 3,2 % auf 13,30 S-$. Singapore Telecom legten um 2,5 % auf 2,47 S-$ zu. Bei ihrer Erstnotierung gewannen New Wave 75,0 % auf 0,52 S-$. Nach Händlerauskunft war das starke Börsendebüt erwartet worden und geht auf den geringen Emissionspreis und den kleine Streubesitz-Anteil zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%