Schlussbericht
Renten-Futures schließen überraschend leichter

vwd FRANKFURT. Leichter hat der Bund-Future am Freitag an der Eurex geschlossen. Der September-Kontrakt verliert 51 Ticks auf 104,50 %. Bei rund 678.00 gehandelten Kontrakten lagen das Tageshoch bei 105,24 und das Tagestief bei 104,49 %. Der Bobl-Future fiel um 32 Ticks 102,55 %. Die Konjunkturdaten aus den USA hätten von fundamentaler Seite eigentlich Kursaufschläge erwarten lassen, sagte ein Teilnehmer. Die Zahlen seien moderat ausgefallen und in der Folge sei der Bund-Future auch auf 105,24 % gestiegen.

Dann hätten aber ebenso schnell Gewinnmitnahmen eingesetzt, die den Bund-Future auf neue Tiefs führten. Selbst die Unterstützung bei etwa 104,75 % sei durchbrochen worden. Auf dem Schlusskursniveau sei der Bund-Future gut unterstützt. Nach oben werden Widerstände bei etwa 105,26 und dann wieder bei 105,57 % gesehen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%