Schlussbericht
Wall Street schließt leichter

Die Verunsicherung der vergangenen Tage habe sich auch am heutigen Handelstag fortgesetzt, sagten Händler. Die Gewinn- und Umsatzwarnungen der jüngsten Zeit habe die Börse aus ihren Fugen geraten lassen.

dpa-afx NEW YORK. Die Wall Street hat sich am Freitag zum Wochenschluss mit deutlichen Verlusten verabschiedet. Der Industriewerte-Index Dow Jones verlor bis New Yorker Handelsende 1,2% auf 10.596,54 Punkte. Nach anfänglichen Gewinnen war der Blue Chip-Indikator im Tagesverlauf ins Minus gedreht. Wie an den Tagen zuvor, seien die Wachstumswerte für einen Großteil der Verluste verantwortlich gewesen. Der NASDAQ Composite fiel um 3,2% auf 3.361,07 Punkte. Der marktbreitere S&P 500 büßten 1,9% auf 1.408,99 Zähler ein.

Die Verunsicherung der vergangenen Tage habe sich auch am heutigen Handelstag fortgesetzt. Die Gewinn- und Umsatzwarnungen der jüngsten Zeit habe die Börse aus ihren Fugen geraten lassen. Die Anleger würden nur noch auf schlechte Meldungen lauern und ignorierten jedes Signal einer Besserung. Erst wenn diese Ergebnisberichtsaison vorbei sei, werde sich der Markt wieder beruhigen. Vielleicht überraschen einige Marktschwergewichte und leiten eine Trendwende ein, fügte der Börsenexperte hinzu.

Die heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten hätten die Unklarheiten über die zukünftige Entwicklung noch forciert. Teilweise hätten die Zahlen auf ein steigendes Wirtschaftswachstum hingedeutet und gleichzeitig eine stabile Inflationsentwicklung signalisiert. Der Markt habe die uneinheitlichen Daten daher auch sehr unterschiedlich interpretiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%