Schlusslichter: Endemann, I:FAO und Teamwork
DSW nennt "beste Neue Markt-Emissionen 1999"

Die Deutsche Schutzvereingung für Wertpapierbesitz e.V.(DSW) hat der Aktie der Essener Medion AG den Titel der besten Neue Markt-Emission 1999 verliehen.

vwd DÜSSELDORF. Die Deutsche Schutzvereingung für Wertpapierbesitz e.V.(DSW), Düsseldorf, hat der Aktie der Medion AG, Essen, den Titel der besten Neue Markt-Emission 1999 verliehen. Auf den nächsten Rängen lagen die AT&S Austria Technology & Systemtechnik AG, Leoben, sowie die Cybio AG, Jena. Der Beurteilung zu Grunde gelegen habe primär der Kursverlauf von der Emission bis zum 31. August 2000, die Aussagekraft des Geschäftsberichts sowie der Realitätsgehalt der progostizierten Gewinne, heißt es in einer Mitteilung der Aktionärsschützer vom Freitag.

Medion habe den Sieg davon getragen, weil die Aktionäre neben einem erstklassigen Geschäftsbericht und der guten Kursentwicklung auch noch mit rund der Hälfte des Jahresüberschusses bedient worden seien. Insgesamt hätten 65 % der Börsenneulinge ihre Gewinnprognosen erfüllt. Doch sei die Fehlquote von 35 % "sicherlich kein zufriedenstellendes Ergebnis" und die Unternehmen aufgefordert, ihre Prognosen deutlich realistischer zu gestalten, so die DSW. AT&A habe sich durch die Gewinnübererfüllung um 270 % hervorgetan, Cybio habe mit der guten Kursentwicklung, dem besonders guten Investor Relation-Angebot im Internet sowie einem ausführlichen Aufsichtsratsbericht gepunktet.

Der beste Geschäftsbericht sei von der Elmos Semiconductor Dortmund, vorgelegt worden. Schlusslichter bei der Gesamtbewertung seien die Teamwork Information Management AG, Paderborn, die I:FAO AG, Frankfurt, sowie die Endemann internet AG, Neuss gewesen. Diese drei hätten weder bei Kursverlauf noch Berichterstattung überzeugen können. Die Geschäftsberichte von I:FAO und Endemann hätten zudem mit zu den schlechtesten im Feld gehört

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%