Schmerzen im rechten Knie
Capriati und Serena Williams müssen passen

Jennifer Capriati, die Olympiasiegerin von 1992 wird in Athen ebenso wenig an den Start gehen wie die Weltranglisten-Elfte Serena Williams. Beide plagen sich mit Verletzungen herum.

HB ATHEN. Capriati sagte ihre Teilnahme wegen einer Sehnen-Verletzung am rechten Knie ab, teilten die Olympia-Organisatoren mit. Für die ehemalige Weltranglisten-Erste aus den USA wäre es der zweite Olympiastart gewesen. Vor zwölf Jahren hatte sie in Barcelona die Goldmedaille in der Einzel-Konkurrenz gewonnen. Im Endspiel besiegte die damals 16-Jährige sensationell Steffi Graf, die vier Jahre zuvor in Seoul Olympiasiegerin geworden war.

Ebenso passen muss Serena Williams. Sie quält eine Knieverletzung. Die 22 Jahre alte Amerikanerin hatte wegen der Blessur zuletzt auch nicht an den Turnieren in San Diego und Montreal teilnehmen können. Den Platz der Weltranglisten-Elften nimmt die Australierin Samantha Stosur ein, teilte der Veranstalter am Mittwoch mit.

Die Auslosung für die Tennis-Entscheidungen in Athen finden am Donnerstag statt. Die Setzlisten werden am Mittwoch bekannt gegeben. Das Tennisturnier beginnt am kommenden Sonntag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%