Archiv
Schnäppchenjäger erzielen 150-fachen Preis für altes Gemälde

New York (dpa) - Ein winziges Madonnenbild, das bei einer Wohltätigkeitsauktion für 3200 Dollar (2657 Euro) verkauft worden war, hat fünf Monate später in New York den 150-fachen Preis erzielt. Sotheby's versteigerte das nur 32 mal 28 Zentimeter große Gemälde am Freitagabend in New York für 489 000 Dollar (406 000 Euro).

New York (dpa) - Ein winziges Madonnenbild, das bei einer Wohltätigkeitsauktion für 3200 Dollar (2657 Euro) verkauft worden war, hat fünf Monate später in New York den 150-fachen Preis erzielt. Sotheby's versteigerte das nur 32 mal 28 Zentimeter große Gemälde am Freitagabend in New York für 489 000 Dollar (406 000 Euro).

Gewinner sind drei Bewohner der Kleinstadt Dublin (US-Bundesstaat New Hampshire), die ihr Geld zusammengelegt hatten, um das Bild bei einer Auktion ihrer Kirche erwerben zu können. Von Kunstexperten erfuhren sie, dass sie den verlorenen Teil eines Tryptichons gekauft hatten, das ein unbekannter toskanischer Künstler im 14. Jahrhundert gemalt hatte.

Mit ihrem Schnäppchen haben die drei Männer allerdings den Zorn ihrer Gemeinde auf sich gezogen, berichtete die Zeitung «The Union Leader» in Manchester (New Hampshire). Etliche Nachbarn fordern, dass die Gewinner den ehemaligen Besitzer an ihrem Erlös beteiligen. Dieser hatte sich von dem Bild, das seiner Familie rund hundert Jahre gehörte, nur deshalb getrennt, um der Kirche zu helfen. Nach Angaben haben sich die drei Glücklichen von der «eisigen Stimmung» im Ort allerdings noch nicht umstimmen lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%