Archiv
Schnarchen kann sexuelle Störungen verursachen

Köln (dpa) - Schnarchen kann einer neuen Studie zufolge sexuelle Störungen verursachen. Männer, die schnarchen, litten vier mal so häufig unter sexuellen Störungen wie Nicht-Schnarcher, berichtete die Initiative Gesunder Schlaf in Köln.

Köln (dpa) - Schnarchen kann einer neuen Studie zufolge sexuelle Störungen verursachen. Männer, die schnarchen, litten vier mal so häufig unter sexuellen Störungen wie Nicht-Schnarcher, berichtete die Initiative Gesunder Schlaf in Köln.

Die Vereinigung hatte rund 500 Teilnehmer zum Thema befragt. Anhaltend schlechter Schlaf führe zum Verlust der Lebensfreude und langfristig zu Depressionen, hieße es. Betroffen seien vor allem Patienten mit so genannter Schlafapnoe. Diese haben pro Nacht bis zu 400 Atemstillstände.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%