Schnee im Süden
Temperatursturz in Italien

Ein Temperatursturz hat in Italien am Wochenende für ungewohnt tiefe Temperaturen gesorgt.

dpa ROM. In Teilen Mittel- und Süditaliens sorgten heftige Schneefälle für Verkehrsbehinderungen. Auch die Autobahnen zwischen Rom und Pescara an der Adriaküste sowie zwischen Salerno und Reggio Calabria waren am Sonntag nur schwer passierbar.

Zudem behinderte hoher Wellengang die Schiffsverbindungen zwischen dem Festland und den Inseln. Nach Angaben der Wetterexperten sollen sich bis zum Osterwochenende wieder frühlingshafte Temperaturen einstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%