Schneller als ISDN
Leoni liefert ADSL-Telefonkabel an Siemens

rtr NÜRNBERG. Die Nürnberger Leoni AG wird in den nächsten drei Jahren für einen dreistelligen Millionen-DM-Betrag Telekommunikationskabel für die neue ADSL-Technik an Siemens liefern. Die Leoni Special Cables Friesoythe GmbH & Co. KG, die Leoni erst vor einem Jahr von Siemens gekauft hatte, werde konfektionierte Kabel für die Übertragungstechnik liefern, die eine zwölfmal schneller Datenübertragung als mit IDSN ermöglichen soll. Ein weiterer Auftrag über Kabel für digitale Vermittlungsstellen von Siemens werde innerhalb von drei Jahren einen Umsatz in dreistelliger Millionenhöhe bringen, hieß es weiter.

Die ADSL-Kabel sind für die Deutsche Telekom und für andere Festnetzbetreiber bestimmt. Bis Ende 2000 will die Telekom die unter der Marke "T-DSL" vertriebenen Anschlüsse in 600 Ortsnetzen anbieten. Leoni arbeite daher mit Hochdruck an der Produktion der Spezialleitungen. ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) sei für Leoni ein neues Einsatzgebiet, hieß es.

Leoni erwartet für das Jahr 2000 einen Umsatz von rund 1,75 Mill. DM und ein Ergebnis aus dem gewöhnlichen Geschäft von 71 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%