Schneller Internetanschluss
Surfen via Satellit

Damit auch einsame Insulaner oder Weltumsegler die schnelle Datenübertragung DSL nutzen können, bietet die Deutsche Telekom einen Breitbandzugang via Astra-Satellit an.

ks DÜSSELDORF. Wer übers Weltall ins Internet will, muss einen ISDN-Anschluss, eine Satellitenschüssel und eine spezielle Steckkarte für den Rechner haben. Eingesetzt wird das Satelliteninternet überall dort, wo es keine DSL-Leitungen gibt, vor allem im glasfaserverkabelten deutschen Osten und in ländlichen Regionen. Die Monatsgebühr liegt zwischen 20 und 40 Euro. Einfacher haben es Dauersurfer in den vier Großstädten Berlin, Hamburg, München und Stuttgart: Sie können nun sogar doppelt so schnell wie bisher im Web surfen. Der neue Zugang T-DSL 1500 bietet Übertragungsraten bis zu 1,5 Megabit und kostet zehn Euro Aufschlag pro Monat gegenüber dem normalen T-DSL-Tarif. Quelle: WirtschaftsWoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%