Schnelles und interessantes Spiel
DEB-Team zeigt aufsteigende Form

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das erste von zwei Länderspielen gegen Ex-Weltmeister Slowakei mit 1:3 verloren.

HB NITRA. 17 Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in Prag mit dem Auftaktmatch gegen Kasachstan unterlag das Team von Bundestrainer Hans Zach am Mittwoch vor 4100 Zuschauern in Nitra 1:3 (1:1, 0:0, 0:2). Am Donnerstag stehen sich beide Mannschaften in Piestany erneut gegenüber.

Der Düsseldorfer Daniel Kreutzer (3.) hatte die deutsche Mannschaft nach Vorarbeit von Tobias Abstreiter (Kassel) sogar in Führung gebracht. Der in Nürnberg spielende Robert Tomik (17.) glich noch im ersten Drittel aus. Nach torlosem Mittelabschnitt machten die Gastgeber mehr Druck und schafften durch einen Doppelschlag innerhalb von 94 Sekunden von Juraj Stefanka (48. und 50.) den 15. Sieg im 23 Duell (außerdem 7 Siege für Deutschland und 1 Remis).

Das DEB-Team - noch ohne acht im Ausland beziehungsweise in den DEL-Playoffs beschäftigte Spieler - konnte trotz der Niederlage ihren beim 3:2-Sieg über die Schweiz in Landshut gezeigten Formanstieg über weite Strecken erneut nachweisen. "Die deutsche Mannschaft war in den ersten beiden Dritteln absolut ebenbürtig. Es war ein schnelles, interessantes und faires Spiel mit gutem Niveau", urteilte Sportdirektor Franz Reindl.

Im Gegensatz zu den Spielen gegen die Schweiz war der verletzte Verteidiger Mirko Lüdemann (Köln) wieder dabei. Die Zach-Mannschaft war im ersten Drittel die tonangebende Mannschaft und hielt die Partie im Mittelabschnitt offen. Erst im Schlussdrittel machte die Slowakei mehr Druck, wobei die DEB-Auswahl konditionell etwas abbaute und in der Abwehr bei beiden Gegentoren die Zuordnung vermissen ließ.

Beide Treffer der Slowakei waren schön herausgespielt, für Torwart Robert Müller (Krefeld) war da nichts zu halten. In der Endhase, als die Gastgeber eine Zwei-Minuten-Strafe erhielten, wurde der deutsche Schlussmann gegen einen Feldspieler getauscht, aber das brachte keinen Erfolg mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%