Archiv
Schöne Kleidung hebt die Stimmung

Auch wenn die Jeans vom Edeldesigner stammt, ist sie nicht das geeignete Beinkleid für einen Theaterbesuch. Deshalb rät Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg, an eleganten Konzert- oder Theaterabenden die ehemalige Arbeitskleidung im Schrank zu lassen.

dpa/gms COBURG. Auch wenn die Jeans vom Edeldesigner stammt, ist sie nicht das geeignete Beinkleid für einen Theaterbesuch. Deshalb rät Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg, an eleganten Konzert- oder Theaterabenden die ehemalige Arbeitskleidung im Schrank zu lassen.

"Andere Gäste haben sich für die Veranstaltung in Schale geworfen und fühlen sich vielleicht vor den Kopf gestoßen, wenn jemand mit einer immer noch eher derb wirkenden Jeans auftaucht." Grundsätzlich sollte der jeweilige Anlass die Kleidung vorgeben und nicht ausschließlich der eigene Geschmack. "Wird ein Theaterstück in einem eleganten Rahmen aufgeführt, sollte das die eigene Garderobe widerspiegeln", erklärt Eva Ruppert. Außerdem könne man selbst davon profitieren, wenn man sich herausputzt: "Das ist eine gute Einstimmung auf einen schönen Abend."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%