Archiv
Schon 36 Tote der Allianz in Afghanistan

Der Afghanistan-Feldzug der Allianz gegen den Terrorismus und der Einsatz der internationalen Schutztruppe (ISAF) in Kabul haben bislang 35 ausländische Soldaten der Allianz und einen US-Geheimagenten das Leben gekostet.

Reuters LONDON. Neun Soldaten und der Agent starben durch Feindeinwirkung; die anderen verunglückten.

10. Oktober 2001 - Beim Bau eines Feldflugplatzes in Katar verunglückt ein Feldwebel der US-Luftwaffe mit einem Gabelstapler tödlich.

19. Oktober 2001 - Beim Absturz eines US-Kampfhubschraubers in Pakistan werden zwei Elitesoldaten des Heeres getötet und fünf verletzt.

18. November 2001 - Zwei US-Matrosen ertrinken, weil ein von ihnen durchsuchtes Frachtschiff im Golf untergeht.

25. November 2001 - Ein CIA-Agent wird bei dem Gefangenen- Aufstand in Masar-i-Scharif in Nordafghanistan getötet.

29. November 2001 - Ein US-Gebirgsjäger stirbt in Usbekistan an Schussverletzungen.

4. Dezember 2001 - Ein Matrose des US-Kriegsschiffs "Kitty Hawk" stürzt unglücklich auf den Kopf und stirbt.

5. Dezember 2001 - Ein B-52-Bomber bombardiert versehentlich die eigenen Verbände: Drei US-Elitesoldaten und sechs afghanische Soldaten sterben.

4. Januar 2002 - Ein US-Feldwebel wird bei einem Gefecht in Afghanistan getötet.

10. Januar 2002 - Beim Absturz eines Tankflugzeugs vom Typ KC-130 in Pakistan kommen sieben US-Marineinfanteristen ums Leben.

17. Januar 2002 - Ein Mitglied der australischen Eliteeinheit SAS erleidet tödlichen Verletzungen, weil er in Afghanistan mit seinem Fahrzeug auf eine Mine fährt.

20. Januar 2002 - Beim Absturz eine CH-53-Hubschraubers südlich von Kabul sterben zwei US-Marineinfantristen.

13. Februar 2002 - Ein US-Soldat stirbt bei einem Unfall auf dem Luftwaffenstützung Bagram bei Kabul.

2. März - Der Absturz eines F-14-Kampfflugzeugs ins Mittelmeer kostet eines der beiden Besatzungsmitglieder das Leben.

2. März - Ein US-Soldat und drei afghanische Kämpfer fallen zu Beginn einer Bodenoffensive im Osten Afghanistan

4. März - Bei weiteren Kämpfen in den Bergen Ostafghanistans fallen sieben US-Soldaten.

6. März - Zwei deutsche und drei dänische Soldaten der internationalen Schutztruppe ISAF sterben bei dem Versuch, bei Kabul Raketen zu entschärfen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%