Archiv
Schruff in Paris in erster Runde ausgeschieden

Paris (dpa) - Julia Schruff ist bei den French Open in Paris als erste deutsche Spielerin ausgeschieden. Die Qualifikantin aus Augsburg verlor ihr Auftaktmatch gegen die Russin Dinara Safina mit 5:7, 7:6 (7:2), 3:6.

Paris (dpa) - Julia Schruff ist bei den French Open in Paris als erste deutsche Spielerin ausgeschieden. Die Qualifikantin aus Augsburg verlor ihr Auftaktmatch gegen die Russin Dinara Safina mit 5:7, 7:6 (7:2), 3:6.

Damit kam die 21-Jährige wie schon 2003 bei dem Grand-Slam-Turnier auf Sand nicht über die erste Runde hinaus. Titelverteidigerin Justin Henin-Hardenne besiegte bei ihrem Comeback nach sechs Wochen Pause zum Auftakt die Französon Sandrine Testud mit 6:4, 6:4. Die Belgierin bekommt es in der zweiten Runde mit der Italienerin Tathiana Garbin zu tun. Henin-Hardenne litt am Pfeifferschen Drüsenfieber und hatte seit Anfang April kein Match mehr bestritten.

«Ich weiß nicht, ob ich schon wieder bei 100 Prozent bin. Das müssen meine Matches hier erst noch zeigen», sagte die 21-Jährige, die in diesem Jahr bereits die Australian Open gewann. «Auf jeden Fall sind meine Akkus nach der Pause wieder richtig aufgeladen.» Die 32 Jahre alte Testud hatte im vergangenen Jahr eine Tochter zur Welt gebracht und war nach ihrer Babypause mit einer Wildcard ins Hauptfeld gelangt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%