Schrumpfender Umsatz
I-D Media weitet Quartalsverlust aus

Das Multimedia-Unternehmen I-D Media hat im ersten Quartal 2002 einen Umsatzrückgang verbucht und den Betriebsverlust im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ausgeweitet.

Reuters BERLIN. Der Umsatz sei auf 1,92 (Vorjahr: 4,4) Millionen Euro geschrumpft, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch in Berlin mit. Der Betriebsverlust betrage 1,984 Millionen Euro nach 1,628 Millionen Euro im ersten Quartal 2001.

Im Vergleich zum vierten Quartal sei der Verlust um 58 Prozent zurück gegangen, teilte das Unternehmen weiter mit. Das zeige, dass die zur Jahresmitte ergriffenen Restrukturierungs- und Kostenmaßnahmen greifen würden, hieß es. Die Berliner Agentur hatte 2001 ihre Verluste bei deutlich gesunkenem Umsatz verdoppelt, will aber in der zweiten Jahreshälfte diesen Jahres profitabel werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%