Archiv
Schüttler sorgt gegen Tschechien für 1:0-Führung

Düsseldorf (dpa) - Rainer Schüttler hat die deutsche Tennis-Auswahl auch im zweiten Spiel beim 27. World Team Cup gegen Tschechien mit 1:0 in Führung gebracht. Der Hesse gewann in Düsseldorf 6:4, 6:3 gegen Jiri Novak.

Im zweiten Einzel trifft Nicolas Kiefer auf Radek Stepanek. Seine Auftaktpartie hatte das DTB- Team 2:1 gegen Spanien gewonnen, die Tschechen waren Vorjahressieger Chile 1:2 unterlegen. Schüttler verdiente sich seinen vierten Erfolg im fünften Vergleich gegen Novak mit dem konstanteren Spiel in den entscheidenden Momenten und großem Siegeswillen. Einen Aufschlag- Verlust zum 1:2 glich der 27-Jährige sofort wieder aus. Nach zwei verpassten Breakchancen zum 5:3, die Routinier Novak abwehrte, profitierte Schüttler kurz darauf von einem schwachen Aufschlagsspiel des 29-Jährigen, der sein Service zu Null und den ersten Satz abgab.

Auch im zweiten Durchgang halfen Schüttler neben seiner eigenen, erneut guten Leistung die Fehler des Gegners. Zudem ließ sich der letztjährige Australian-Open-Finalist weiterhin nicht von kleinen Rückschlägen aufhalten. Dem Break zum 3:1 und einem Aufschlag-Verlust zum 3:2 ließ Schüttler sofort das nächste Break zum 4:2 folgen. Danach erlosch Novaks Widerstand. Nach 1:19 Stunden verwandelte Schüttler mit einem Rückhandpassierball seinen zweiten Matchball.

In der anderen Partie der Roten Gruppe holte Nicolas Massu für Vorjahressieger Chile den ersten Punkt gegen Spanien. Massu profitierte bei einer 4:1-Führung von der Aufgabe des früheren French-Open-Siegers Albert Costa wegen einer Beinverletzung. Da auch Feliciano Lopez durch eine leichte Hüftverletzung und eine Erkältung behindert wird, nominierten die ohnehin nicht in stärkster Besetzung angetretenen Spanier Galo Blanco nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%