Schütze Pang siegt
Zweites Gold für China

Das zweite Gold für China bei den Olympischen Spielen in Peking hat Sportschütze Wei Pang mit der Luftpistole gewonnen.

Der 22 Jahre alte Weltmeister setzte sich im Finale mit 688,2 Punkten vor dem Südkoreaner Jin Jong Oh durch, der auf 684,5 Zähler kam. Bronze holte sich der Nordkoreaner Kim Jonh Su mit 683,0 Punkten.

Die deutschen Pistolenschützen hingegen zielten klar an den Medaillen vorbei. Hans-Jörg Meyer aus Wolfenbüttel landete nur auf Platz 21 und verpasste wie Florian Schmidt aus Frankfurt/Oder auf Position 38 das Finale der besten Acht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%