Schumacher nur auf Platz vier
Räikkönen startet in Silverstone vom ersten Startplatz

Kimi Räikkönen ist mit dem neuen McLaren-Mercedes beim Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien die Bestzeit gefahren. Michael Schumacher geht von der zweiten Startreihe aus ins Rennen.

HB BERLIN. Kimi Räikönen hat auch beim Qualifying zum Formel 1-Rennen in Silverstone für Aufsehen gesorgt. Der Finne legte im neuen McLaren-Mercedes mit 1:18,233 Minuten die beste Rundenzeit vor. Der Vize-Weltmeister geht damit beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag (14 Uhr, live in RTL und Premiere) von der Pole Position aus ins Rennen.

Räikkönen stand zuletzt in der vergangenen Saison in Indianapolis auf dem ersten Startplatz. David Coulthard im zweiten Mercedes geht aus der dritten Reihe von Platz sieben aus ins Rennen. «Gut, dass jetzt die Arbeit Früchte trägt», so Räikkönen.

Die erste Startreihe komplettiert Ferrari-Pilot Rubens Barrichello. Der Brasilianer verwies mit seiner Rundenzeit von 1:18,305 Minuten WM-Spitzenreiter Michael Schumacher (1:18,710) gar auf Rang vier. Barrichello hatte im vergangenen Jahr das Rennen in Silverstone gewonnen.

Neben Schumacher steht BAR-Honda-Pilot Jenson Button (1:18,580) auf Rang drei in der zweiten Startreihe. Für Titelverteidiger Schumacher war das Ergebnis «sicherlich eine Überraschung.» Die BMW-Williams-Fahrer Juan Pablo Montoya und Marc Gene finden sich auf den Positionen acht und zwölf wieder. Nick Heidfeld landete mit seinem Sauber und 4,444 Sekunden Rückstand abgeschlagen auf Rang 17.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%