Schumachers Jahrhundert-Fahrt - Problemfall Olympia-Bewerbung
Das Sportjahr 2003

Rot war Trumpf im Sportjahr 2003. Mit seinem sechsten Weltmeister-Titel in der Formel 1 setzte Michael Schumacher das Glanzlicht und raste mit dieser Jahrhundertleistung im roten Ferrari in die Geschichtsbücher.

HB HAMBURG. Im Jahr zwischen zwei Olympischen Spielen gingen die Wintersportler erfolgreich auf WM-Titeljagd. In den Sommersportarten gab es vor Athen 2004 dagegen Licht und Schatten: Während die Schwimmer Erfolge meldeten, bot das desaströse Abschneiden der Leichtathleten bei der WM in Paris Anlass zur Sorge.

Insgesamt scheint der deutsche Sport aber auf einem guten Weg Richtung Griechenland zu sein. Nach Auswertung von knapp 88 % der vorolympischen Weltmeisterschaften durch den Bundesvorstand Leistungssport rangiert Deutschland mit 68 Medaillen hinter Russland (85) und den USA (83) auf dem dritten Platz.

Zum Problemfall ist die Leipziger Bewerbung um die Olympischen Spiele 2012 geworden. Hatte die Wahl am 12. April in München noch Aufbruchstimmung erzeugt, machte sich schon nach wenigen Monaten Ernüchterung breit. Statt den Charme ihrer Außenseiterrolle im internationalen Wettbewerb mit Metropolen wie London, Paris, New York oder Madrid zu nutzen, gerieten die Sachsen durch undurchsichtiges Geschäftsgebaren ins Zwielicht. Ein Olympia-Gipfel mit Kanzler Schröder soll die deutsche Bewerbung wieder auf Kurs bringen.

Auch im deutschen Fußball musste ein Machtwort gesprochen werden. Während Bayern München wie erwartet Meister und Pokalsieger wurde, in der Champions League aber scheiterte, rumpelte der Vizeweltmeister durch die EM-Qualifikation und erntete dafür heftige Kritik. Teamchef Rudi Völler platzte darüber der Kragen. Seine Brandrede im TV nach dem blamablen 0:0 in Island am 6. September ("Scheißdreck, Käse") wurde von den Fans gut geheißen und zeigte Wirkung. Deutschland qualifizierte sich ungeschlagen für die Europameisterschaft vom 12. Juni bis 4. Juli 2004 in Portugal.

Seite 1:

Das Sportjahr 2003

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%