Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre
"Verbleib von MLP im Dax nicht nachvollziehbar"

Der Verbleib des Finanzdienstleisters MLP (Heidelberg) im Dax ist aus Sicht der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) nicht nachvollziehbar. "Das spricht nicht für die Qualität des Dax", sagte der Vorsitzende der in München ansässigen Organisation Klaus Schneider der dpa am Mittwoch. Die Börse hatte den Verbleib von MLP mit der vergeblichen Suche nach einem Ersatzkandidaten begründet.

HB/dpa MÜNCHEN. Nach Schneiders Worten ist es unverständlich, dass beispielsweise der Körperpflegespezialist Beiersdorf mit einem weit höheren Handelsumsatz und Börsenwert das Nachsehen gehabt hat. MLP bilanziere als einziges der Dax-Unternehmen nicht nach den internationalen Grundsätzen der Rechnungslegung. Zudem hätten die Börsenmanager bei der letzten Index-Neufestsetzung nicht gezögert, den Bauelementehersteller Epcos zu Gunsten der Deutschen Börse selbst aus dem Dax hinauszukatapultieren. "Der Vorgang ist ein Armutszeugnis für die Deutsche Börse", betonte der SdK-Chef.

Er wies das Argument der Börse zurück, durch eine mögliche spätere Übernahme des Hamburger Nivea-Herstellers Beiersdorf wäre die Kontinuität des wichtigsten deutschen Index gefährdet worden. "Das greift nicht, weil man bereits durch die Fast-Entry- und Fast-Exit- Lösung einem schnellen Index-Wechsel Tür und Tor geöffnet hat", meinte Schneider.

Die Neuordnung der Indizes kommt nach Schneiders Überzeugung vor allem den Bedürfnissen institutioneller Anleger entgegen. Im MDax und TecDax gebe es künftig weniger Mitglieder mit jeweils höherer Kapitalisierung. "Anleger haben es jetzt mit Unternehmen zu tun, deren Anteile leichter handelbar sind", sagte Schneider. Für Privatanleger seien die Vorteile der Neusegmentierung gering. Für sie gebe es einige "Perlen" im MDax für mittelgroße Unternehmen klassischer Branchen und dem TecDax für Technologiefirmen. "Man darf diese Indizes nicht unterschätzen, da gibt es Unternehmen mit durchaus mehr Potenzial als das Gros der Blue Chips."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%