Schwache Konjunktur
Eastman Kodak verbucht Umsatz- und Gewinnrückgang

Der amerikanische Fotoriese Eastman Kodak Company hat auf Grund der schwachen Konjunktur im zweiten Quartal und in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen deutlichen Gewinnrückgang und leichte Umsatzeinbußen verbucht. Dies teilte Kodak am Dienstag mit.

dpa ROCHESTER. Die Gesellschaft verdient im April-Juni-Abschnitt 36 Mill. $ (82,8 Mill. DM /42,1 Mill. ?) gegenüber 506 Mill. $ in der Vorjahresvergleichszeit. Der Umsatz schrumpfte um 4 % auf 3,6 Mrd. $. Ohne Wechselkursveränderungen hätte es nur einen Umsatzrückgang um 2 % gegeben.

Kodak mit Sitz in Rochester (New York) verdiente im ersten Halbjahr 186 (Vorjahresvergleichszeit: 795) Mill. $. Der Umsatz schrumpfte um 4 % auf 6,6 Mrd. $.

Kodak will Kosten weiter senken

Kodak-Chef Daniel A. Karb sah noch keine Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung. Das Unternehmen will deshalb seine Kosten weiter senken.

Kodak hat im zweiten Quartal Sonderbelastungen für die Freisetzung von 2 400 Mitarbeitern verbucht. 1 100 Stellen wurden in den USA und Kanada und die anderen Ländern gestrichen. Kodak will im dritten Quartal weitere Details über den Rest der Stellenstreichungen von insgesamt 3 500 Mitarbeitern bekannt geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%