Schwache Nachfrage drückt Ergebnis
Kodak veröffentlicht Gewinnwarnung

Die Abschwächung der US-Konjunktur hat sich negativ auf den Foto-Konzern Eastman Kodak ausgewirkt. Der Konzern rechnet mit einem Gewinneinbruch im vierten Quartal.

Reuters NEW YORK. Eastman Kodak hat für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2000 eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Der Gewinn je Aktie werde Schlussquartal voraussichtlich auf 65 bis 75 Cents nach 1,27 Dollar je Aktie vor Jahresfrist sinken, teilte das Unternehmen am Dienstag in New York mit. Analysten hatten 1,07 Dollar für das laufende Quartal erwartet. Für das Gesamtjahr erwartet Kodak noch einen Gewinn je Aktie zwischen 4,65 und 4,75 Dollar nach 5,03 Dollar 1999.
Kodak begründete das schwache Ergebnis mit der nachlassenden Konsumnachfrage. Die Abschwächung der US-Konjunktur habe sich in den vergangenen sechs Monaten negativ ausgewirkt und werde dies auch noch in den kommenden sechs Monaten tun, sagte Konzernchef Daniel Carp.
Für das erste Quartal 2001 geht Kodak von einem Gewinn von 50 und 60 Cents je Aktie und für das gesamte Jahr von einem Überschuss von 4,50 bis 4,90 Dollar aus. Der Umsatz dürfte 2001 um rund fünf Prozent wachsen, wobei der Anstieg vor allem im zweiten Halbjahr erwartet wird.
Um die Kosten im Griff zu behalten, will Kodak 200 Millionen Dollar weniger als geplant investieren und außerdem die Lagerbestände um 200 Millionen Dollar abbauen. An der Ausrichtung auf die digitale Fotografie werde das Unternehmen aber festhalten, sagte Carp.
Die Kodak-Aktie reagierte mit einem kräftigen Kursanstieg, nachdem sie in den vier vorangegangenen Wochen knapp 20 Prozent verloren hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%