Schwache Nachfrage hält an
Nortel senkt Umsatzprognose für drittes Quartal

Der kanadische Telekomausrüster Nortel erwartet nunmehr einen 15-prozentigen Rückgang seiner Erlöse im Vergleich zum zweiten Quartal nach dem zuvor prognostizierten Minus von zehn Prozent, teilte Nortel in der Nacht zum Donnerstag in Toronto mit.

Reuters TORONTO. Bereits im Vorquartal war der Nortel-Umsatz auf 2,77 (Vorjahr 4,6) Mrd. $ eingebrochen. Der Konzern erklärte den drastischen Rückgang mit der anhaltenden Nachfrageschwäche. So habe unter anderem die Verschlechterung der Ausgaben von Service-Anbietern vor allem in den USA zu der reduzierten Prognose geführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%