Schwacher Nasdaq-Future drückt zusätzlich auf die Stimmung
Dem Nemax fehlen "große Käufer"

Angesichts verhaltener US-Vorgaben hat der Frankfurter Neue Markt am Montagmittag schwächer tendiert.

Reuters FRANKFURT. Nachdem sich die Wachstumswerte in der vergangenen Woche in "guter Verfassung" präsentierten, fehlten die großen Käufer um diesen Trend fortzusetzen, sagte ein Händler. "Es ist derzeit einfach keiner bereit, Positionen einzugehen", sagte er. Hinzu komme, "dass der schwache Nasdaq-Future auf die Stimmung drückt".

Nemax-All-Share, Nemax 50 und Nasdaq-Future im Minus

Der alle Werte des Segments umfassenden Nemax-All-Share-Index verlor am frühen Nachmittag 0,61 % auf 4 398,42 Zählern. Der Nemax-50 der wichtigsten Werte des Segments gab 0,57 % auf 4737,81 Zähler ab. Der Nasdaq-Future lag zur selben Zeit mit 27 Punkten im Minus und weist damit auf eine schwächere Eröffnung der US-Technologiebörse hin.

Kursrückgang bei Singulus

Auf der Verliererseite standen die Titel der Singulus Technologies AG, die nach Bekanntgabe der Neun-Monats-Ergebnisse über 14 % auf 51,25 Euro abgaben. Händler führten den Kursrückgang des Herstellers von Produktionsanlagen für optische Speichermedien einerseits auf Gewinnmitnahmen, andererseits auf die schlechter als erwartet ausgefallenen Auftragseingänge zurück. Die Zahlen seien zunächst gut aufgenommen worden, kurz nach Handelseröffnung sei dann aber ein größerer Verkäufer aktiv geworden, hieß es. Die DG Bank stufte die Singulus-Aktie wegen rückläufiger Auftragseingänge auf "Reduzieren" von "Kaufen" zurück.

Restrukturierung kostet InternetMediaHouse 10 Prozent

Aktionäre der InternetMediaHouse AG zeigten sich von der angekündigten Restrukturierung des Unternehmens wenig angetan. Die Papiere verloren über 10 % auf 8,75 Euro. Mit Verkaufsorder quittierten die Aktionäre die Neuen-Monats-Zahlen der Norcom Information Technologies AG. Händler konnten sich den Kursabschlag um über 12 % auf 39,50 Euro nicht erklären, da die Zahlen "nicht schlecht ausgefallen" seien.

Brain International gewinnt über 20 Prozent

Auf der Gewinnerseite verzeichneten die Titel von Brain International AG in der Spitze einen Anstieg von über 20 % auf 9,23 Euro. Im weiteren Verlauf gaben die Titel leicht auf 8,40 Euro nach. Händler konnten keine fundamentalen Gründe für den Kursanstieg nennen.

H5B5 setzten auch am Montag ihren Aufwärtstrend der vergangenen beiden Handelstage fort und kletterten um über 13 % auf 17,90 Euro. Händler führten den Anstieg auf die am Donnerstag veröffentlichten Geschäftszahlen von H5B5 zurück.

Gigabell Aktie ausgesetzt

Die Aktien der Gigabell AG sind wegen einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt worden. Die inzwischen unter Jippii firmierende finnische Internetfirma Saunalahti hat nach Angaben ihres Group Directors Petteri Jarvinen für fünf Mill. Euro einen mehrheitlichen Anteil des operativen Geschäfts des finanziell angeschlagenen Konkurrenten aus Deutschland erworben. Ferner teilte Jippi mit, keine kurz- oder langfristige Schulden Gigabells übernehmen zu wollen.

Börsenneuling Camelot startet mit 8,5 Euro

Die Aktien des Börsenneulings Camelot sind mit 8,50 Euro auf dem Niveau ihres Ausgabepreises in den Handel gestartet. Im weiteren Handelsverlauf kletterten die Titel des Anbieters von Call-Center-Dienstleistungen in der Spitze bis auf 9,45 Euro, ehe sie bis zum frühen Nachmittag auf 9,36 Euro abfielen.

Quiagen wird Quartalsergebnisse bekanntgeben

Nach Handelsschluss werden die Quartalsergebnisse des Biotechnologie-Unternehmens Quiagen erwartet. Nach Ansicht von Analysten wird das Biotechnologie-Unternehmen im dritten Quartal seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 46 % steigern und seinen Gewinn ausbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%