Schwacher Yen unterstützt Erholung
Mazda fährt wieder Gewinn ein

ap TOKIO. Der japanische Automobilhersteller Mazda fährt wieder Gewinn ein. Für das erste halbe Steuerjahr, das im September endete, gab das Unternehmen am Montag einen Gewinn in Höhe von 1,3 Mrd. Yen (rund 24 Mill. DM) bekannt. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 9,6 Mrd. Yen Verlust gewesen.

Grund für die Erholung ist der schwache Kurs des Yens, Kostensenkungen und verbesserte Absätze in den USA. Das Unternehmen mit Sitz in Hiroschima gehört zu einem Drittel dem US-Autokonzern Ford.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%