Schwaches Sommer- und Wintergeschäft
Verlust bei Jean Pascale steigt von 3,8 auf 11,1 Mio DM

dpa-afx HAMBURG. Die Einzelhandelskette Jean Pascale hat im vergangenen Jahr Umsatz verloren und erneut rote Zahlen geschrieben. Wegen eines sehr schwachen Sommer- und Wintergeschäfts reduzierte sich der Nettoumsatz von 359 auf 334 Mio. DM, teilte die Jean (Norderstedt) am Donnerstag in Hamburg mit. Der Verlust vor Steuern stieg von 3,8 auf 11,1 Mio. DM. Das Filialnetz wurde auf 176 Geschäfte ausgeweitet. Jean Pascale eröffnete 15 neue Filialen und leitete in Rotterdam die internationale Expansion ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%