Schwaches viertes Quartal: Wash Tec verfehlt Ziele

Schwaches viertes Quartal
Wash Tec verfehlt Ziele

Der Waschanlagen-Hersteller WashTec hat seine Ziele für 2002 wegen eines schwachen vierten Quartals verfehlt. Der Umsatz sei im vergangenen Jahr um acht Prozent auf 235,5 Millionen Euro gesunken, teilte die WashTec AG (Augsburg) am Donnerstag mit.

HB/dpa AUGSBURG. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen brach von 25 Millionen Euro auf 5,5 Millionen Euro ein. Verantwortlich dafür ist nach Angaben des Unternehmens das vierte Quartal, das entgegen allen Erfahrungen der Branche nicht das mit Abstand umsatz- und ertragsstärkste des Jahres gewesen sei.

Noch im November hatte Wash Tec mitgeteilt, beim Umsatz im Gesamtjahr 2002 zwar hinter 2001 zurückzubleiben, dennoch aber Erlöse in Höhe von knapp 250 Millionen Euro anzupeilen. Große Erwartungen hatte das Unternehmen dabei in das traditionell starke vierte Quartal gesetzt, mit dem die vor allem im ersten Halbjahr aufgelaufenen Rückstände wenigstens annähernd aufgeholt werden sollten. Als Gründe für die Rückgänge hatte WashTec damals die Fusionen in der Mineralölindustrie angegeben, die die Investitionsbereitschaft in der Branche gedrückt hätten.

Angesichts der angespannten Situation hatte das Unternehmen bereits 2001 einen Abbau von rund 70 Arbeitsplätzen angekündigt, der zum Ende des vergangenen Jahres vollständig realisiert sein sollte. Derzeit hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge rund 1650 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%