Archiv
Schwarz Pharma führt mit Mylan Lab Gespräche über Einigung bei Omeprazol

MONHEIM (dpa-AFX) - Der Monheimer Arzneimittelhersteller Schwarz Pharma führt mit dem US-Generikaanbieter Mylan Laboratories Gespräche über eine außergerichtliche Einigung im Patentstreit um denKassenschlager Omeprazol. Dies bestätigte eine Unternehmenssprecherin derdpa-AFX am Donnerstag. Die Streichung des angesetzten Gerichtstermins imBundesstaat Delaware in den USA hatte in den vergangenen Wochen fürSpekulationen in der Aktie gesorgt.

MONHEIM (dpa-AFX) - Der Monheimer Arzneimittelhersteller Schwarz Pharma führt mit dem US-Generikaanbieter Mylan Laboratories Gespräche über eine außergerichtliche Einigung im Patentstreit um denKassenschlager Omeprazol. Dies bestätigte eine Unternehmenssprecherin derdpa-AFX am Donnerstag. Die Streichung des angesetzten Gerichtstermins imBundesstaat Delaware in den USA hatte in den vergangenen Wochen fürSpekulationen in der Aktie gesorgt.

Der Säurehemmer Omeprazol zur Behandlung von Sodbrennen ist einNachahmerpräparat des Magenmittels Prilosec des britisch-schwedischenPharmakonzerns AstraZeneca und hatte Schwarz Pharma im ersten Quartal 2003 zu einem kräftigen Gewinnplus verholfen. Prilosecgehörte 2001 mit einem weltweiten Umsatz von fast sechs Milliarden Dollar zu denmeistverkauften Medikamenten weltweit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%