Archiv
Schwede ist „Ökomanager des Jahres“

Der Chef des schwedischen Holz- und Papierkonzerns SCA, Jan Åström, ist als „Ökomanager des Jahres 2004“ in Deutschland ausgezeichnet worden.

dpa BERLIN. Der Chef des schwedischen Holz- und Papierkonzerns SCA, Jan Åström, ist als "Ökomanager des Jahres 2004" in Deutschland ausgezeichnet worden. Der Umweltverband WWF und das Wirtschaftsmagazin "Capital" würdigten am Mittwoch in Berlin vor allem sein Engagement für eine Verminderung der Luftschadstoffe.

Die Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA) stellt unter anderem Papiertaschentücher (Zewa) und Windeln (Libresse) her. In Deutschland hat der Konzern 5 750 Beschäftigte an mehr als 20 Standorten.

Im mittelständischen Bereich wurden die beiden geschäftsführenden Gesellschafter des baden-württembergischen Unternehmens J. Schmalz Gmbh, Kurt und Wolfgang Schmalz, ausgezeichnet. Das Unternehmen aus Glatten im Schwarzwald stellt Vakuum-Systeme her. Die Auszeichnung "Ökomanager des Jahres" wurde bereits zum 14. Mal vergeben. Zu den früheren Preisträgern gehören Bahnchef Hartmut Mehdorn und der Gründer der Handelskette Tengelmann, Erivan Haub.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%