Schweden und Deutschland: USA bitten Länder um Ausweisung irakischer Diplomaten

Schweden und Deutschland
USA bitten Länder um Ausweisung irakischer Diplomaten

Die USA haben die Bundesregierung nach Angaben des Auswärtigen Amtes darum gebeten, irakische Diplomaten auszuweisen. Die Diplomaten seien der Bundesregierung namentlich genannt worden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Freitag in Berlin der Nachrichtenagentur Reuters auf Anfrage.

Reuters BERLIN/STOCKHOLM. Das Anliegen der US-Regierung werde derzeit geprüft. Einzelheiten wollte der Sprecher nicht nennen. In Regierungskreisen hieß es, eine Bitte um Ausweisung von irakischen Diplomaten sei auch an zahlreiche andere Länder gegangen.

Das schwedische Außenministerium bestätigte, dass auch dort eine entsprechende Bitte der USA eingegangen sei. Man werde sich an die international geltenden Gepflogenheiten halten, hieß es. Die USA werfen Irak den Besitz von Massenvernichtungswaffen vor und haben dem Land mehrfach mit einem Krieg gedroht, falls es nicht ausreichend bei einer friedlichen Entwaffnung kooperiere. Deutschland hat sich gegen eine militärische Intervention gegen Irak ausgesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%