Archiv
Schweiz: Regierung senkt Wachstumsprognose für 2005 auf 2,0 Prozent

Die Schweizer Regierung hat ihre Wachstumsprognose für 2005 gesenkt. Erwartet werde ein Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 2,0 Prozent, teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. Bislang hatte die Prognose bei 2,3 Prozent gelegen.

dpa-afx ZÜRICH. Die Schweizer Regierung hat ihre Wachstumsprognose für 2005 gesenkt. Erwartet werde ein Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von 2,0 Prozent, teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. Bislang hatte die Prognose bei 2,3 Prozent gelegen. Zur Begründung wurden die nachlassende Weltkonjunktur und die hohen Ölpreise angeführt.

Für 2004 geht die Regierung unverändert von einem Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%