Schweizer besiegt Grosjean
Federer erreicht Wimbledon-Finale

Roger Federer hat als erster Spieler das Tennis-Finale in Wimbledon erreicht. Der Schweizer besiegte den Franzosen Sebastian Grosjean, nachdem die Partie am Vortag wegen Regens unterbrochen worden war.

HB BERLIN. Roger Federer steht als erster Finalteilnehmer beim diesjährigen Grand-Slam-Turnier in Wimbledon fest. Der Schweizer bezwang den Franzosen Sebastian Grosjean in drei Sätzen mit 6:2, 6:3, 7:6 (8:6). Die Partie war am Vortag unterbrochen worden, da der Platz durch den Regen nicht mehr bespielbar war. Der unterlegene Grosjean hatte im Viertelfinale den deutschen Youngster Florian Mayer aus dem Turnier geworfen. Im Finale trifft Federer auf den Amerikaner Andy Roddick oder den Kroaten Mario Ancic, die das zweite Halbfinale bestreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%