Archiv
Schwere Böen bei Jubiläums-Rumregatta - ein Segelschiff gesunken

Flensburg (dpa) - Starke Böen bis Windstärke zehn machten am Sonnabend den 141 historischen Segelschiffen der 25. Internationalen Flensburger Rum-Regatta schwer zu schaffen.

Eines der Schiffe, der knapp 50 Jahre alte Krabbenfischer «Crangon» von der Elbe, ist bei der Jubiläums-Regatta gesunken. Die drei Mann Besatzung wurden unverletzt geborgen, sagte der Vorsitzende des organisierenden Museumshafenvereins Flensburg e.V., Rainer Prüß. Zwei weitere Schiffe wurden stark beschädigt. Dabei sei ein Crewmitglied verletzt worden. Einige weitere Schiffe mussten die Regatta abbrechen. Beim größten Gaffelseglertreffen Nordeuropas waren originale Oldtimer-Schiffe sowie Nachbauten in unterschiedlichen Klassen unterwegs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%