Archiv
Schwerer Unfall endet glimpflich von Ralf Schumacher

Indianapolis (dpa) - Ralf Schumacher hat einen schweren Unfall beim Großen Preis der USA in Indianapolis offenbar glimpflich überstanden. Nach Fernsehinformationen zog sich der Williams-BMW-Pilot bei dem Einschlag in die Boxenmauer lediglich Prellungen im Rückenbereich zu.

Indianapolis (dpa) - Ralf Schumacher hat einen schweren Unfall beim Großen Preis der USA in Indianapolis offenbar glimpflich überstanden. Nach Fernsehinformationen zog sich der Williams-BMW-Pilot bei dem Einschlag in die Boxenmauer lediglich Prellungen im Rückenbereich zu.

Ralf Schumacher war in der elften Runde des neunten Laufs zur Formel-1-WM rückwärts auf der Start-Ziel-Geraden mit etwa 300 km/h in die Mauer geprallt. Der Kerpener wurde noch auf der Strecke nach wenigen Minuten medizinisch versorgt und ins Streckenhospital transportiert. Das Rennen lief hinter dem Sicherheitsauto weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%