Schwerster Angriff seit Pearl Harbour
Chronik der Terror-Anschlagserie am Dienstag

Zwei gekaperte Passagierflugzeuge sind am Dienstag kurz nach Beginn des Geschäftstags in das World Trade Center in New York gerast und explodiert. Die beiden mehr als 400 Meter hohen Zwillingstürme stürzten ein. Kurze Zeit später prallte ein ebenfalls entführtes Flugzeug auf das Verteidigungsministerium in Washington.

Reuters WASHINGTON. Es folgt ein Ablauf der Ereignisse (alle Angaben in Ortszeit):

08.55 Uhr - Ein erstes Flugzeug rast in das World Trade Center. Anschließend steigen dicke Rauchwolken aus dem Gebäude. In der Fassade eines der beiden mehr als 400 Meter hohen Türme klafft ein großes Loch.

09.05 Uhr - Ein zweites Flugzeug rast in den zweiten Turm des World Trade Center, der ebenfalls in Flammen aufgeht.

09.28 Uhr - US-Präsident George W. Bush erklärt, die USA würden die Verantwortlichen des Terroranschlags jagen.

09.45 Uhr - Ein Flugzeug prallt auf das US-Verteidigungsministerium in Washington, das teilweise in Brand gesetzt wird.

09.48 Uhr - Das US-Präsidialamt, wichtige Ministerien und der Kongress werden evakuiert.

09.49 Uhr - Die US-Luftfahrtbehörde FAA erlässt zum ersten Mal in der Geschichte ein sofortiges nationales Startverbot.

10.00 Uhr - Einer der beiden Türme des World Trade Center stürzt ein.

10.25 Uhr - Die FAA kündigt an, alle Transatlantikflüge würden nach Kanada umgeleitet.

10.30 Uhr - Der zweite Turm des World Trade Center stürzt ein.

11.00 Uhr - Der New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani ruft zur Räumung des südlichen Teils von Manhattan auf und spricht von einer "gewaltigen Zahl" an Toten in New York.

11.27 Uhr - Die US-Fluggesellschaft American Airlines bestätigt den Absturz zweier Maschinen.

11.29 Uhr - Die US-Fluggesellschaft United Airlines bestätigt den Absturz eines Flugzeugs in der Nähe von Pittsburgh.

12.33 Uhr - United Airlines bestätigt den Absturz einer zweiten Maschine an einem unbekannten Ort.

12.39 Uhr - In einer zweiten Erklärung kündigt Bush an, die Verantwortlichen des Anschlags zu bestrafen.

13.20 Uhr - Bush verlässt den Luftwaffenstützpunkt Barksdale in Louisiana und fliegt zu einem geheim gehaltenen Ort.

13.26 Uhr - Aus US-Regierungskreisen verlautet, dass möglicherweise Personen um den saudiarabischen Extremisten Osama bin Laden hinter den Anschlägen stecken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%