Schwieriges Geschäftsumfeld
Lobster bemüht sich um Kapitalerhöhung

Die ums Überleben kämpfende Lobster Network Storage AG bemüht sich um eine Kapitalerhöhung. "Dazu werden bereits Verhandlungen mit Interessenten geführt, konkrete Ergebnisse liegen allerdings noch nicht vor", erklärte das im Datenspeichergeschäft tätige Unternehmen am Freitag.

dpa-afx BERLIN. Angesichts des nach wie vor sehr schwierigen Geschäftsumfeldes und vor allem der Insolvenz der Tochter Lobster Storage Solutions GmbH gehe der Vorstand nicht mehr davon aus, im Geschäftsjahr 2001/02 (30.Juni) die Gewinnschwelle zu erreichen. "Stattdessen wird ein operativer Verlust auf Vorjahresniveau erwartet, allerdings stark davon abhängig, wie sich die weiteren Aussichten für die Lobster Storage Solutions GmbH gestalten."

Im ersten Quartal habe der Umsatz mit 3,1 Mill. Euro (6,06 Mill. DM) auf Vorjahresniveau gelegen. Der operative Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen habe mit 0,7 Mill. Euro um rund 0,2 Mill. Euro über dem des Vorjahreszeitraums gelegen. Dies sei primär auf einmalige Restrukturierungsaufwendungen zurückzuführen. Der Netto-Verlust habe sich um rund 0,1 Mill. Euro auf 0,8 Mill. Euro verringert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%