Schwieriges Marktumfeld belastet
Energiekontor steigert Umsatz im ersten Quartal

Die Energiekontor AG erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von 14,13 Mill Euro. Das teilte das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung mit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Umsatz demnach um rund 179 % gesteigert werden.

HB BREMEN. Die Energiekontor AG erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von 14,13 Mill Euro. Das teilte das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung mit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Umsatz demnach um rund 179 % gesteigert werden.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrage 772 000 Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit belaufe sich auf rund eine Mill. Euro. Das Nettoergebnis zum lag bei 724 000 Euro. Im Vorjahr waren es 41 000 Euro.

Trotz eines schwierigen Marktumfeldes, bedingt durch Änderungen der Genehmigungspraxis für Windparks im Vorjahr und dadurch entstandenen Projektverzögerungen, konnte die Energiekontor AG nach eigenen Angaben ihre internen Ziele für das erste Quartal 2002 einhalten.

Es seien drei inländische Windparks errichtet worden. Der Vertrieb eines Windparks sei aufgenommen worden. Darüber hinaus seien Vertriebsvorbereitungen für den ersten ausländischen Energiekontor-Windpark im Berichtszeitraum abgeschlossen worden. Dieser griechische Windpark sei als Nachstichtagsereignis im Mai ebenfalls in den Vertrieb genommen worden.

Für das Geschäftsjahr 2002 bekräftigt die Energiekontor AG die Einhaltung ihrer Planungen. Ziel sei ein Umsatz von 138 Mill. Euro und ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 14,1 Mill. Euro. Das Wachstum der Energiekontor-Gruppe soll in den folgenden Jahren ca. 30 % betragen, bei einer angestrebten EBIT-Marge von 10 bis 11 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%