"Schwieriges Quartal"
Handy-Ausstatter Balda erreicht Umsatzziel

Reuters BAD OEYNHAUSEN. Der Handy-Ausrüster Balda AG hält nach deutlicher Zunahme bei Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal an seiner Umsatzprognose für das Gesamtjahr fest. Wie das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in den ersten drei Monaten 2001 um 46,9 % auf 3,9 Mill. Euro nach 2,6 Mill. Euro in der Vorjahresperiode. Die Betriebsleistung habe sich auf 34,9 Mill. Euro von 21,7 Mill. Euro im Vorjahr verbessert. Balda bekäftigte für das Gesamtjahr 2001 sein Umsatzziel von 236 Mill. Euro. Analysten hatten für das im Nemax 50 vertretene Unternehmen im ersten Quartal im Schnitt ein Ebit von 4,63 Mill. Euro und einen Umsatz von 34,88 Mill. Euro erwartet. Der Kurs des Unternehmens reagierte positiv auf die Quartalszahlen und legte am Morgen um 5,61 % auf 16,00 Euro zu.

Balda, zu dessen Kunden die Mobilfunkkonzerne Nokia und Ericsson gehören, liegt nach eigenen Angaben bei Betriebsleistung und Ertragslage nach Abschluss des erfahrungsgemäß schwächsten ersten Quartals gut im Plan. Die Gruppe habe das Ergebnis vor Zinsen, Ertragssteuern und Abschreibungen (Ebitda) um 51,5 % auf 6,6 (Vorjahr 4,4) Mill. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern sei um 26 % auf 2,9 (2,3) Mill. Euro gewachsen. Das auf der Basis von 33,4 Mill. Aktien berechnete Ergebnis pro Aktie bezifferte Balda mit 0,051 Euro nach 0,036 Euro. Dies entspreche einem Anstieg im ersten Quartal von 38,7 %.

Den Rückgang der Ebit-Marge von 10,3 % nach 11,9 % im Vorjahr erklärte der Handy-Ausrüster ausschließlich mit der Erstkonsolidierung von Balda-Heinze. Die von dem Tochterunternehmen betreuten Siemens-Projekte würden erst im zweiten Quartal ergebniswirksam. Im ersten Quartal habe Balda-Heinze daher nur ein ausgeglichenes Ebit erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%