Schwieriges Quartal: Oracle baut Personal ab

Schwieriges Quartal
Oracle baut Personal ab

Wegen sinkender Nachfrage will der Datenbankspezialist Oracle bis zu 850 Mitarbeiter entlassen - das sind etwa zwei Prozent aller Beschäftigten.

ap SAN FRANCISCO. Betroffen sind Berater und Verkaufsabteilungen für das Geschäft mit Behörden sowie Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen in Nordamerika. Im Unterschied zu anderen Unternehmen der Computerbranche ist das Software-Haus noch nicht in die roten Zahlen geraten. In dem Ende November abgeschlossenen Quartal sank der Gewinn um zwölf Prozent auf 549,5 Millionen Dollar. Oracle-Chef Larry Ellison sprach vom schwierigsten Quartal seit etwa zehn Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%