Schwimmen Olympia
Phelps verbessert olympischen Rekord

Michael Phelps ist mit einer Rekordmarke in die Schwimmwettbewerbe gestartet. Über 400m Lagen unterbot der US-Amerikaner seinen eigenen olympischen Rekord und steht im Endlauf.

Schwimmstar Michael Phelps hat sich in seinem ersten Rennen bei den Olympischen Spielen in Peking keine Blöße gegeben und souverän den Endlauf über 400m Lagen am Sonntag (ab 04. 00 Uhr Mesz) erreicht. Der Weltmeister und Weltrekordler schlug in 4:07,82 Minuten als Zeitschnellster an.

Damit verbesserte der US-Amerikaner seinen eigenen olympischen Rekord bei seinem Sieg 2004 in Athen um 44 Hundertstel. Ein deutscher Teilnehmer war nicht am Start.

Phelps will in Peking insgesamt acht Goldmedaillen gewinnen. Damit könnte er seinen Landsmann Mark Spitz übertrumpfen, der bei den Spielen 1972 in München siebenmal Gold holte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%