Schwimmen
Torres schreibt doppelt Olympia-Geschichte

Dara Torres hat am Sonntag in Peking gleich doppelt Olympia-Geschichte geschrieben. Die Millionärstochter aus Beverly Hills führte die 4x100-m-Freistilstaffel der USA als Schluss-Schwimmerin zu Silber und gewann damit als erste Frau bei fünf Olympischen Spielen eine Medaille im Schwimmen.

Zugleich trug sich Torres, die von ihrem Landsmann Michael Phelps liebevoll "Mom" genannt wird, mit 41 Jahren als älteste Medaillengewinnerin bei olympischen Schwimm-Wettbewerben in die Annalen ein.

24 Jahre nach ihrem ersten Olympia-Auftritt in Los Angeles, wo sie als damals 17-Jährige Gold mit der 4x100-m-Freistilstaffel gewann, war es für Torres das zehnte olympische Edelmetall. Ein ähnliches Husarenstück schafften bislang nur sechs weitere Athletinnen - darunter US-Schwimmerin Jenny Thompson, die auf zwölf Medaillen kam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%