Archiv
Seagram: Alkoholsparte wird verkauft

Die drei Medienkonzerne Vivendi, Canal+ und die kanadische Seagram sind auf dem Weg zu einer Fusion. Der neue Konzern wird Vivendi Universal heißen.

Auf dem Weg dahin stößt Vivendi Universal nun die Alkoholsparte von Seagram ab. Käufer des drittgrößten Alkoholproduzenten der Welt sind die beiden Konkurrenten Diageo und Pernod, die zusammen 8,2 Milliarden US-Dollar bieten. Damit wird das Kaufangebot von Bacardi und Brown-Forman übertroffen, die bereit waren acht Milliarden US-Dollar zu zahlen.



Zu den bekanntesten Seagram-Marken gehören die Whiskysorte "Chivas Regal" und "Four Roses", "Sandeman"-Sherry und "Captain Morgan"-Rum. Letzterer weist beim Umsatz beachtliche Zuwachsraten auf, während die Umsätze sonst in der Branche eher stagnieren. Vivendi wird sich künftig noch mehr auf sein Mediengeschäft konzentrieren, Pernod versucht mit dem Kauf, auf dem US-Markt höhere Marktanteile zu erzielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%