Archiv
SEC will Delistings in den USA erleichtern

Die Verhandlungen über erleichterte Rückzugsmöglichkeiten deutscher Emittenten von den US-Börsen ...

Die Verhandlungen über erleichterte Rückzugsmöglichkeiten deutscher Emittenten von den US-Börsen stehen offenbar vor dem Durchbruch, so eine Meldung der Börsen-Zeitung vom 10. 12. 2004. Nach Angaben aus Kreisen der EU-Kommission hat die US-amerikanische Wertpapieraufsicht signalisiert, Anfang kommenden Jahres ein Konzept für ein unkomplizierteres Delisting von den US-Börsen vorzulegen. Im Verlauf des nächsten Jahres solle dann das strittige Kapitel zwischen Europa und den USA ad acta gelegt werden. Auch Emittentenkreise sprechen inzwischen von sehr ermutigenden Signalen.
Nach einer Umfrage des Deutschen Aktieninstituts (DAI) unter Firmen mit US-Notiz halten fast alle in New York gelisteten deutschen Unternehmen die aktuellen Delisting-Regeln für unangemessen. Diese sehen ein zweistufiges Verfahren für den Rückzug von der Börse vor. Kritisch sind hier vor allem die Berichtspflichten. Diese erlöschen erst, wenn ein Konzern nachweisen kann, dass nicht mehr als 300 Anleger mit Wohnsitz in den USA noch im Besitz der Aktien sind. Die Anlegerzahl muss fortlaufend überwacht werden, da die Berichtspflichten wiederaufleben, wenn die Schwelle zu einem späteren Zeitpunkt erneut überschritten wird.
Nach Angaben aus Industriekreisen ist mit der SEC verhandelt worden, diese Schwelle auf 1200 oder 3000 Anleger zu erhöhen. Außerdem wurden als weitere Modelle eine Berücksichtigung der US-Investoren am Kapital des Unternehmens (Schwellenwert 10%) oder das Umsatzvolumen in den USA gemessen am globalen Umsatz (Schwellenwert 5%) diskutiert. Die Emittenten wollen die Berichtspflicht nach einem Delisting auf maximal zwei Jahre beschränken.
An der Nyse sind zurzeit 16 deutsche Unternehmen gelistet, drei weitere an der Technologiebörse Nasdaq. Die DAI-Umfrage bezieht GPC Biotech, die erst Ende Juni 2004 an die Technologiebörse gegangen war, noch nicht ein.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 03.01.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%